BMW Z3 Roadster

Kommen wir mal zu unseren BMW Z3, der ist zwar schon in die Jahre gekommen aber dieser hier nicht, das Fahrzeug wurde komplett von außen und innen neu aufbereitet.
 
 
Um das Interieur haben wir uns natürlich gekümmert.
 
 
Wir haben die Sitze, Türverkleidung und Teile von der Instrumententafel neu beledert. Aber das darf nicht zu eintönig wirken, also haben wir mit dem Kunden entschieden schwarz-rot Kombi zu nehmen, wir haben das Bentley Leder "Beluga black" und Bentley "Hotspur" gewählt. Das Design von den Sitzen haben wir komplett anders gemacht als beim Original wenn ich mich nicht täusche müsste das aus dem Z3 Prototypen sein, das hat dem Kunden und mir ganz gut gefallen.
 
Es gab auch natürlich bei der Arbeit so ein paar kleine Hindernisse, BMW hat das ja bei den Sitzen so intelligent gemacht, dass die Bezüge direkt mit dem Schaum verklebt haben.
Also mussten wir vorsichtig die Bezüge vom Schaum trennen, da wir die Schaum Kerne benötigen. Nachdem die Arbeit getan war, konnten wir mit den Schablonen anfertigen beginnen und danach den Zuschnitt und die Sitzbezüge nähen. Das nächste Problem war ja, wir wollten es nicht kleben sondern natürlich wie man es heute eigentlich macht das die Sitzbezüge über Klammern am Sitz befestigt sind, das war so bisschen problematisch aber auch diese Probleme haben wir in den Griff bekommen.
 
Die Türverkleidungen waren nicht das so problematisch war eher sehr entspannend die zu Beziehen. Um alles abzurunden würde das Lenkrad mit dem Bentley Leder und Nubuk Leder neu bezogen. Wie man auch sehen kann, haben wir Handbremsgriff und Schaltknauf auch noch passend zum restlichen Interior bezogen.
 
Ich denke das Ergebnis lässt sich sehen und der Kunde ist sehr zufrieden.