BMW Z1

Viele von euch haben den BMW Z1 im Schuppen Eins gesehen wie es vorher ausgesehen hat, kurz gesagt katastrophal. Die Sitze, Armaturenbrett und die meisten Leder Teile waren kaputt aber auch von außen sah der BMW nicht mehr so frisch aus.
Also wurden wir von unserer Kundin und Nachbarin gebeten den BMW wieder neu aufzuarbeiten, d.h. alles neu machen damit er wieder perfekt aussieht.
Als erstes haben wir uns hingesetzt und besprochen was für Materialien wir verwenden wollen und welche Farben es bekommen soll. Wir haben uns für anthrazit feinnappa Leder mit grünen Nähten passend zum außen Lack entschieden, dazu musste auch der Schaltknauf in orangefarbenes Naturleder geändert werden der farbklecks und "i Tüpfelchen" im Auto.

 

Die Musik Anlage die original eingebaut war musste auch getauscht werden, ist nicht mehr so zeit gemäß. Kassetten besitzen nur noch wenige Menschen. Wir haben uns für das Alpine Sound System entschieden mit allen Spielereien die man heutzutage so braucht eingebaut mit 2-Wege-System Lautsprecher und eine Aktiven Subwoofer. Das alles ist so verbaut das man nichts sieht aber hören kann.

 

Also haben wir das gesamte Auto komplett zerlegt, sowohl innen als auch außen. Alle innenteile wurden dann von uns komplett neu aufgearbeitet und bezogen. Einige Teile haben uns sorgen und Probleme gemacht so wie die Sitze da der Schaumstoffkern sehr mitgenommen war, nur leider bekommt man nicht mehr so einfach neue Teile. Somit mussten wir teilweise den Schaumstoffkern selber Nachbauen damit die Sitze wieder vernünftig aussehen und bequem sind.

 

Aber leider hat uns auch die original Elektronik geärgert so wie die Türsteuerung. Was kann man da machen, ausbauen, Teile Nummer aufschreiben und bei BMW bestellen. War im ersten Moment einfach. Nach ca. zwei-drei Wochen ruft man bei der BMW Niederlassung an und fragt nach zu wann man mit den Steuergerät rechnen kann, als Antwort bekommt man „Ist im Rückstand, Lieferdatum unbekannt“. Also mussten wir weiter warten, nach zwei Wochen ruft man wieder an und fragt nach und man bekommt wieder die gleiche Antwort. Nach drei Monaten Wartezeit haben wir ein Anruf von der Niederlassung bekommen, wir haben gedacht das das besagte Teil angekommen ist, leider nicht. Die Niederlassung teilte mit das BMW München uns das Teil nicht mehr liefern kann. Wow drei Monate auf eine Antwort warten das es das teil nicht mehr gibt. Also haben wir ein Problem mehr, wie bekommt man das Teil wieder zum laufen. Wir haben einige unserer Partner Firmen gefragt ob die die Möglichkeit haben das Teil zu reparieren aber die meisten konnten es nicht. Doch am ende haben wir eine Firma gefunden die es Problemlos reparierte und somit wieder die Tür elektronisch fährt.

 

In der zwischen Zeit in der wir auf das Türsteuergerät gewartet haben, haben wir das Auto wieder zusammen gebaut. Unsere liebe Nachbarin wollte das Ihr Auto zu Ihren Geburtstag fertig ist damit sie auch dieses Jahr fahren kann. Zum Glück kann man mit dem BMW auch mit runter gelassen Türen fahren. Also mussten wir ein paar Nachtschichten einlegen damit wir es auch rechtzeitig schaffen. Sie war und ist bis heute glücklich das wir es geschafft haben den BMW so aufzuarbeiten das es wieder aussieht wie neu.

 

Wenn ihr unsere Arbeit sehen wollt, steht der BMW im Schuppen Eins zum bewundern.